Heiko Ahrend

 

Der Leeraner Heiko Ahrend hat sich als Singer-Songwriter deutschlandweit und als Gründer der Bluegrassband „Heiko Ahrend Bluegrass Band“ international einen Namen gemacht. Über viele Jahre hinweg besuchte er immer wieder die USA und ist dort mit bekannten Größen aus Bluegrass, Folk, Country und Pop aufgetreten. Mehrmals tourte er mit Countrysänger Jonny Hill.Sein Repertoire für seinen Solo-Auftritt erstreckt sich von Evergreens von Frank Sinatra und Dean Martin, über die Beatles bis hin zu Popsongs von Stevie Wonder und Bruce Springsteen. Beim Publikum besonders beliebt sind seine Interpretationen deutscher Schlager aus vielen Jahrzehnten. An seinem Hauptinstrument, der akustischen Gitarre, besticht Heiko Ahrend besonders durch den aus seiner ausgefeilten Spieltechnik resultierenden einzigartigen Gitarrensound.

Zwei der berühmtesten Ostfriesen lassen es sich nicht nehmen über ihn in wohlwollenden Worten folgendes zu sagen: Über das Gitarrenspiel des ostfriesischen Musikers traf Sänger und Liedermacher Hannes Wader die Aussage: „Heiko Ahrend spielt so, wie ich gerne gespielt hätte.“ Auch Komiker Otto Waalkes äußerte sich bewundernd über den Ausnahmegitarristen: „So etwas können nur ganz wenige.“

Veranstaltungsort: 360°Gasometer Pforzheim, Hohwiesenweg 6, 75175 Pforzheim

Eintrittspreis: 16 € (Ermäßigt 12 €)

Zurück